Diakonie von A-Z

Logo: Regionale Arbeitsgemeinschaft für Soziales - (RAGS)

Regionale Arbeitsgemeinschaft für Soziales
(RAGS)

Kolumbusstraße 33
81543 München

Telefon: 089-661131
Telefax: 089-659939
www.regsam-17-18.de

REGSAM - und RAGS - was verbirgt sich dahinter?
Regionalisierung Sozialer Arbeit in München - ein unausprechliches Wortgebilde. Gleich ist REGSAM daraus entstanden. Das deutet natürlich sofort darauf hin, daß eine Menge munterer und flinker Leute dahinter stehen!

Was ist REGSAM:
Regionalisierung Sozialer Arbeit in München möchte ein Stück Lebensqualität für die Münchner Bürger erhalten und verbessern. In Zeiten massiver öffentlicher Sparzwänge, Sparzänge der Kommunen und der Wohlfahrtsverbände, können nicht mehr alle sozialen Wünsche, Bedürfnisse und sogar auch Erfordernisse erfüllt oder bedient werden. Neue Initiativen, kulturelle Angebote, neue Beratungsstelle oder soziale Dienste sind nicht mehr möglich.

Um den Status Quo zu erhalten und gar noch eine Verbesserung zu erreichen, ist ein Stichwort gefallen:

Was ist RAGS? Wie funktionierts?
Ganz kurz und bündig. Die ca. 140 sozialen Institutionen in Giesing-Harlaching (auch die Schulen machen mit) haben sich zu einer Arbeitsgemeinschaft zusammengeschlossen, die Regionale Arbeitsgemeinschaft für Soziales in Giesing-Harlaching, kurz RAGS genannt.

Um arbeiten zu können, sind fachbezogene Arbeitsgruppen gebildet worden, die Facharbeitskreise: Örtliche Arbeitsgemeinschaft Altenhilfe, Kinder/Jugend und Familie, Sozialpsychiatrie, Spielen in Giesing-Harlaching und das Gesundheitsforum. Projektartig sind die Themen Ausländer und Giesinger Abendtreff beteiligt.

Natürlich sind die Vorsitzenden und Ausschußmitglieder der Bezirksausschüsse 17 und 18 mit dabei. Ebenso die Mitarbeiter der Fachämter der Stadt München und Mitglieder der Wohlfahrtsverbände.

Und damit ist schon die Vernetzungauf vertikaler Ebene beschrieben. Also, munter und flink geht’s weiter.

Regsam ist Vernetzung.

zurück zur Übersicht

Anzeigen

www.ein-tic-anders.de

 

  • Medizintechnische Geräteprüfungen
  • DR. BRÜSSERMANN
  • DeVa